Firefox Add-on

    Grundsätzliches

    Das eBesucher Add-on ist eine Zusatzsoftware für den Mozilla Firefox, welche das Surfen mit der eBesucher Surfbar optimiert.

    Voraussetzungen

    Um das Firefox Add-on zu verwenden muss zuerst der Firefox Browser von Mozilla installiert werden. Der Firefox Browser ist kostenlos und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://www.mozilla.org/de/firefox/new/. Darüber hinaus muss das Flash-Plugin von Adobe installiert werden. Ist Flash nicht installiert, können bestimmte Seiten nicht eingeblendet werden. 

    Für die optimale Nutzung des Add-ons muss dann sichergestellt werden, dass Mozilla Firefox Flash Dateien automatisch läd. Alternativ kann Flash auch vollständig deaktiviert werden, jedoch verringert sich dadurch der Verdienst in der Surfbar deutlich.

    Schritt1

    Mozilla Firefox offnen und über den Menü öffnen -Button das Icon zu den Add-ons anklicken.

    1.png

    Schritt 2

    Unter dem Menupunkt Plugins muss sichergestellt werden, dass Shockwave Flash immer aktiviert oder nie aktiviert ist. Die Einstellung "Nachfragen, ob aktiviert werden soll" kann mit dem Add-On leider nicht verwedet werden. 

    2.png

    Installation des Add-ons

    Schritt1

    Das Add-on ist unter folgendem Link zu finden: https://www.ebesucher.de/data/firefoxaddon/latest.xpi (Link aktualisieren)
    Nachdem der Link aufgrufen wurde, erscheint ein Fenster zur Bestätigung der Installation des Add-ons. Zum Fortfahren bitte auf Installieren klicken!

    add-on.png

    Schritt 2

    Das eBesucher Addon ist nun installiert. In der rechten oberen Ecke erscheint eine Schaltfläche, mit der die Surfbar gestartet und beendet werden kann.

    add-on2.png

    Setup

    Das Add-on bietet eine Reihe an Optionen, die hier näher erläutert werden. 

    Zuerst ist es notwendig, dass der verwendete Nutzername in das Feld Your Login Name eingetragen wird. Sofern ein Surflink mit separater Satistik ausgewiesen werden soll, muss die entsprechende Endung vermerkt werden. Beispiel:

    Login Name: Nutzername5
    Surflink Name: Nutzername5.Beispiel

    Mehr Infos zu der Verwendung von Surflinks finden sich im Mitgliederbereich unter Besuchertausch Surflinks.

    Einstellungen

    Add-on

    Das Add-on ermöglicht es, sowohl den Browser-Cache, als auch die Browser-Cookies automatisch zu löschen. Das Zeitfenster in dem eine automatische Löschung der Daten erfolgen soll lässt sich von Seiten des Nutzers bestimmen. Zu Auswahl stehen folgende Parameter: Alle 6 Stunden, Täglich, Wöchentlich, Monatlich.

    Cache Cleaneradd-on1.png

    Definition

    Browser-Cache [ˈbɹaʊ̯zə(ɹ) kæʃ] ist ein Puffer-Speicher des Webbrowsers, in dem bereits abgerufene Ressourcen (z. B. Texte oder Bilder) auf dem Rechner des Benutzers (lokal) als Kopie aufbewahrt werden. Wird eine Ressource später erneut benötigt, ist sie aus dem Cache schneller abrufbar, als wenn sie erneut aus dem World Wide Web heruntergeladen werden müsste. Jedes Mal, wenn für die Darstellung einer Seite die Inhalte zu einer URL benötigt werden, wird zuerst im Cache nachgesehen, ob diese bereits vorhanden sind. siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Browser-Cache
     

    Die Löschung des Caches hat den Vorteil, dass der Browser weniger Daten ansammelt und somit langfristig stabil und weniger anfällig gegen Abstürze bleibt. Bei regelmäßiger Verwendung des Add-ons wird daher empfohlen, den Cache täglich zu löschen.

    Bitte beachten: Es wird jeweils der gesamte Browsercache gelöscht. Auch diejenigen Daten die Abseits der Verwendung des Add-ons geladen wurden sind somit betroffen. 

    Cookie Cleaner  

    Definition

    Ein Cookie (englisch [ˈkʊki]; zu deutsch Keks oder Plätzchen; auch Magic Cookie, engl. für magisches Plätzchen) ist in seiner ursprünglichen Form eine Textdatei auf einem Computer. Sie enthält typischerweise Daten über besuchte Webseiten, die der Webbrowser beim Surfen im Internet speichert. Im für den Anwender besten Fall dient ein Cookie dazu, dass er sich beim wiederholten Besuch einer verschlüsselten Seite nicht erneut anmelden muss – das Cookie teilt dem besuchten Rechner mit, dass er schon einmal da war.

    Durch die regelmäßige Löschung von Cookies lässt sich die Performance des Browsers positiv beeinträchtigen. Darüber hinaus ist die Entfernung von Cookies zum Schutz der Privatsphäre empfohlen. Hierdurch lässt sich verhindern, dass unerwünschte Werbung in dem verwendeten Browser eingeblendet wird.

    Tags (Schlagworte bearbeiten)
    • No tags
    Hier her verlinkt
    Seitenstatistik
    10640 view(s), 27 edit(s) and 6025 character(s)

    Kommentare

    Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich anmelden.